Softwaretest Blog

Jenseits der Testautomatisierung: Überlassen Sie nichts dem Zufall

by | Juni 26, 2018

, , , , ,

Jenseits der Testautomatisierung: Überlassen Sie nichts dem Zufall

Die Testautomatisierung gilt als der Heilige Gral des Testens. Sie spart Zeit und scheinbar auch Ressourcen. Agile und DevOps spielen eine wichtige Rolle im Wettlauf um die Automatisierung, doch viele Unternehmen erzielen nicht den erwarteten ROI.

 

Warum? Weil die Testautomatisierung voller Herausforderungen steckt: von Fachkompetenz und Expertise der Tester bis hin zu geschäftlichen Komplexitäten. Es ist daher nicht verwunderlich, dass zwar 43% der befragten Unternehmen über eine dedizierte Testlösung verfügen, 54% der Geschäftsprozesstests jedoch immer noch manuell durchgeführt werden.

 

Jenseits der Testautomatisierung - Überlassen Sie nichts dem Zufall

Eine Automatisierung ist teuer, erfordert spezielle Kenntnisse und ist durch die Komplexität des Business eingeschränkt

Es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, um die Vorteile der Testautomatisierung zu maximieren – unter anderem Planung, Toolauswahl und die Ausrichtung auf die geschäftlichen Anforderungen. Leider gibt es viele Fälle, die Unternehmen lieber vergessen würden. Zum Beispiel Automatisierungsfehler, die Millionen von Euros an Verlusten verursachen – und eine schlichte Blamage für einige der weltweit führenden Technologie-Innovatoren.

 

Im Jahr 2015 fiel die Cloud-Plattform von Amazon Web Services aus, als die automatisierten Infrastrukturprozesse unterbrochen wurden. Dies führte zu einer rückläufigen Kette von Ereignissen, so dass AWS für fünf Stunden ausfiel. Ähnliche Ausfälle und Bugs ließen Google Gmail- und DropBox-Nutzer mehrere Stunden lang verzweifeln.

 

In der Luftfahrtindustrie können Ausfälle und Stillstände die Ursache für ernsthaftes Chaos sein. Im Jahr 2017 hatte Delta Air Lines Inlandsflüge nach Fehlkonfigurationen der Automatisierung eingestellt, was zu einem massiven Systemausfall führte, der das Unternehmen über 150 Millionen Dollar, 150 Flugannullierungen und Tausende von verärgerten Kunden kostete.

 

Viele weitere Automatisierungsfehler sind in anderen Branchen zu beobachten – vom öffentlichen Dienst und dem Gesundheitswesen über das Finanzwesen und so weiter – sowohl in großen als auch in kleinen Unternehmen. Was kann man also tun, um solche Fehler zu vermeiden? Das eBook “Jenseits der Testautomatisierung: Überlassen Sie nichts dem Zufall” geht genau dieses Problem an und enthüllt fünf wesentliche Schritte, mit denen Sie Ihre Anforderungen an die Testautomatisierung für ein erfolgreiches Testautomatisierungsprojekt bewerten und bewerten können:

 

  1. Wie man die wichtigsten zu testenden Geschäftsprozesse identifiziert
  2. Wie man sich für die richtigen Geschäftsprozesse zur Automatisierung entscheidet
  3. Wie man Key-User zuordnet und ihr Wissen erfasst und weitergibt
  4. Wie man effiziente, leicht zu wartende Testfälle schreibt, die alle Geschäftsprozessvarianten widerspiegeln
  5. Wie man sicherstellt, dass man nur die richtigen Dinge testet

 

Automatisierung über die Testausführung hinaus

Die Vorteile der Testautomatisierung gehen über die Testfallerstellung hinaus. Auch andere Testbereiche wie Workflow, Geschäftsprozesse, Zusammenarbeit und Fehlermanagement können automatisiert werden. Dadurch werden die Testzeit und -qualität deutlich verbessert. “Jenseits der Testautomatisierung: Überlassen Sie nichts dem Zufall” geht auf die Vorteile der Automatisierung über die Testausführung hinaus ein, wie zum Beispiel die wichtige Rolle des Machine Learning bei der Verbesserung der Testzeit, der Qualität und – am wichtigsten – der Vermeidung von Schlagzeilen bei Automatisierungskatastrophen.

 

Jenseits der Testautomatisierung - Überlassen Sie nichts dem Zufall

I Want Risk-Free Change

×