Modernes ALM

Drei ALM-Funktionalitäten, die Agilität für Ihre SAP-Anwendung ermöglichen

by | Mai 14, 2018

, , , , , ,

Drei ALM-Funktionalitäten, die Agilität für Ihre SAP-Anwendung ermöglichen

Wenn Sie an Ihr ERP-System denken, ist Agilität vermutlich nicht das Erste, was einem einfällt – aber das muss sich ändern.

Der Druck, Unternehmensanwendungen schnell zu verbessern und zu aktualisieren

Heutzutage sorgen Unternehmensanwendungen für eine Differenzierung im Wettbewerb. Damit wird die Unternehmens-IT immer stärker an die Performance und die Fähigkeiten dieser Anwendungen gebunden, wie beispielsweise bei ERP und CRM. Während jedoch die Unternehmen unter ständigem Druck stehen, ihre Anwendungen zu verbessern und zu aktualisieren, werden diese Anwendungen immer komplexer in Bezug auf die Einführung von Neuerungen und die Wartung.

 

Insbesondere SAP-Systeme, die für die betriebliche Kontinuität gedacht sind, können heute dazu genutzt werden, Produkte und Dienstleistungen zu differenzieren und allgemeine strategische Geschäftsziele zu unterstützen. Dies bedeutet, dass SAP-Anwendungen heute schneller Funktionalität bereitstellen müssen, um auf das immer höhere Tempo der Veränderungen im Business reagieren zu können. Und da es sich bei SAP um eine kritische Anwendung handelt, muss sie in hoher Qualität und sicher gesteuert ausgeliefert werden.

 

Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen die IT-Teams die Wasserfall-Delivery aufgeben und zu agileren Verfahren wechseln. Dies ist jedoch mit Ihrem SAP-System nicht immer so einfach. Hierfür müssen die Teams einen ‘Shift-Left‘ vollziehen und Dinge wie das Anforderungsmanagement, die Codequalität und das Testen frühzeitig im Lieferzyklus angehen.

 

Enterprise Agility Webinar

Die Notwendigkeit eines modernen ALMs

Um agil zu werden, muss die Unternehmens-IT moderne ALM-Lösungen einführen, welche die gemeinschaftliche Zusammenarbeit unterstützen und alle Beteiligten – Business-, Entwicklungs-, QA- und Release-Teams – zusammenbringen. Zudem müssen diese Lösungen durchgehende Einblicke bieten und auf Anhieb funktionieren – wer hat schon Zeit für ein zeitintensives Onboarding und Anwenderschulungen? Und um die Agilität zu erhöhen und gleichzeitig die Qualität zu gewährleisten, müssen diese Lösungen wichtige Funktionen in drei Bereichen bieten:

  1. Impact-Analyse: Warum? Selbst das Ändern einer einzigen Codezeile kann schwerwiegende Auswirkungen auf das Modul haben, in dem es enthalten ist. Wie analysieren und verfolgen wir diese Auswirkungen? Die Analyse der großen Datenmenge, die in Ihrem Softwareentwicklungs-Ökosystem vorhanden ist, kann Ihnen die Erkenntnisse und Warnsignale liefern, die Sie für schnelle und intelligente Entscheidungen benötigen.
  2. Codequalität: Warum? Entwickler entwickeln und senden das Ergebnis dann an die Qualitätssicherung für alle Arten von Tests. Die Qualitätssicherung kommt dann zurück und ein übler Kreislauf beginnt. Ein ‘Shift-Left‘ würde es Entwicklern ermöglichen, die Performance-, Security- und anderen Testkomponenten sofort zu verstehen. So können die Entwickler von Anfang an richtig entwickeln und die QS kann sich auf das funktionale Testen konzentrieren.
  3. Risikobasiertes Testen: Warum? Wie oft verbringen Sie Zeit mit übermäßigem Testen? Laut einer kürzlich durchgeführten Spiceworks Testing-Umfrage führt die mangelnde Transparenz in Bezug auf Risiko und Qualität dazu, dass Testing-Verantwortliche eine besonders vorsichtige Herangehensweise wählen. Dadurch führen sie mehr Tests durch und verzögern die Delivery. 31% testen, um sicherzustellen, dass nach dem Go-Live nur ein minimales Risiko besteht.

Panaya Release Dynamix, modernes ALM für agiles SAP

Panaya Release Dynamix (RDx) ist eine moderne ALM-Lösung, die einen kontinuierlichen Einblick in Ihre SAP-Release-Qualität bietet. Mit RDx können Projekt- und Release-Manager das Gesamtrisiko einer Release-Qualität einbeziehen, nicht nur basierend auf Testdurchführung und Fehlermanagement, sondern auch auf Codequalitäts-Standards, Testplangültigkeit und Rückverfolgbarkeit von Anforderungen. Mit Echtzeit-Risikoanalyse, intelligenter Testplanvalidierung, Defect-Lifecycle-Management sowie optimierten Testressourcen trägt RDx dazu bei, die Störfallrate in der Produktion zu senken.

RDx, die Funktionalität für den ‘Shift-Left‘

Um dem Risiko zu Beginn des Zyklus zu begegnen, bietet Panaya RDx:

Impact-Analyse – Sichert Ihre Business-Änderungen, Anpassungen oder Eigenentwicklungen von Anfang an. Analysieren Sie sofort Ihren Transport, bevor Sie in die Qualitätssicherung übergehen. So können Sie auf einer mehrdimensionalen Ebene die Auswirkungen auf Ihren Geschäftsprozess prognostizieren, bevor Sie in die Produktivumgebung gehen. Panaya verwendet kontinuierliche Datenanalysen zusammen mit proprietären Maschinenalgorithmen und baut so Ihren individuellen Plan der Zusammenhänge, basierend auf Ihrer ABAP-Code-Basislinie, auf.

 

Überprüfung der Codequalität – Kombinieren Sie Coding und Qualitätssicherung automatisch zu einer einzigen Aktivität. So verhindern Sie Codeinstabilität und erhöhen die Entwicklereffizienz mit vordefinierten ABAP-Standards. Dadurch werden Sicherheit, Performance, Compliance, Wartungsfähigkeit und Stabilität von neuem Code gewährleistet. Stellen Sie sicher, dass Tester mit Code ihre Zeit effektiver verbringen, der bereits als “Ready to Test” erklärt wurde, zur Einhaltung von Qualitätsstandards.

 

Risikobasiertes Testen – Klares und genaues risikobasiertes Testing ermöglicht es IT-Organisationen, die richtigen Dinge zu testen.

  • Erstellen Sie automatisch und basierend auf der betroffenen Transaktion Testpläne, welche die optimale Abdeckung festlegen. Mit dieser können dann alle Risiken unter Verwendung vorhandener Testbibliotheken bewältigt werden.
  • Automatische Vorschläge zur Wiederverwendung Ihrer aktuellen Testfall-Assets zur maximalen Abdeckung der betroffenen Einstiegspunkte

 

 

RDx geht über ein ‘Shift-Left‘ hinaus und vereint alle Daten und Funktionen, um eine Echtzeit-Risikoanalyse zu ermöglichen. Mit einem Dashboard, Ihrem “Risikocockpit”, kann jeder für jeden Stakeholder alle Risikobereiche visualisieren, die ein niedriges, mittleres oder hohes Risiko für Entwicklungsstatus, Codequalität, Testplanungsabdeckung, Änderungsrisiko, Testdurchführung, Fehlerbehebung und die allgemeine Erfüllung der Anforderungen identifizieren.

 

Alles ist an einem Ort, für jeden, mit integrierter Kommunikation und einem für alle einfachen Look & Feel. Das ist der Inbegriff des Modernen und ermöglicht somit Agile. Release Dynamix, eine moderne ALM-Lösung, ist der SAP-Ansatz für Continuous Delivery. Wir nennen dies Enterprise Agile Delivery.

 

Erfahren Sie mehr in unserem On-Demand-Webinar, Bringing Continuous Delivery into the Enterprise.

Enterprise Agility Webinar

I Want Risk-Free Change

×