Modernes ALM

Von DevOps über Agile bis hin zu Enterprise Agile Delivery

by | März 21, 2018

, , , , ,

Von DevOps über Agile bis hin zu Enterprise Agile Delivery

DevOps ist nicht mehr nur ein Thema bei Startups und ISVs. DevOps hält Einzug in Unternehmens-IT-Organisationen und das schnell. Mit CIOs und IT-Führungskräften, die für mehr geschäftliche Agilität sorgen sollen, suchen IT-Teams nach neuen Ausführungsmethoden, die agile Entwicklungsmethoden durchsetzen und von einem DevOps-Modell unterstützt werden.

Erfolgreiches DevOps

Um die Stützpfeiler für erfolgreiches DevOps zu erkennen, müssen Sie zunächst mit einer kulturellen Transformation beginnen, welche die Akzeptanz des schnellen Scheiterns (Fail Fast) miteinschließt, mit neuer Technologie experimentiert und sich auf Qualität konzentriert. Zusammen mit der Kultur kommt die Implementierung der richtigen Tools zur Unterstützung einer Continuous Delivery-Pipeline, Sprintplanung, ‘Shift-Left‘ und größerer Automatisierung.

Wenn Kultur, Menschen, Prozesse und Automatisierung auf gemeinsame Ziele ausgerichtet sind, wird die Geschwindigkeit zum größten Vorteil. Tatsächlich ist laut Dzones 2018 Guide to Devops, “Geschwindigkeit der Bereich, in dem der größte Wert zu erkennen ist: Time-to-Market, mittlere Lösungsdauer, Rückmeldungs-Schleifen, Lieferung neuer Funktionen an die Kunden und kürzere Entwicklungszeit.”

 

Die richtigen DevOps- und Continuous Delivery-Tools

Die DevOps Toolkette ist voll! Es gibt Hunderte von Tools, die verschiedene Ausführungsmethoden, Schnittstellen und Konnektoren bieten. Zu wissen, wo man anfangen soll, kann in dieser fragmentierten Lösungslandschaft verwirrend sein. Sie müssen sich die Toolkette ansehen und verstehen, welche Lösungen die jeweiligen Teile des DevOps-Zyklus abdecken. Wenn Sie beispielsweise ein Projekt in der Planungsphase beginnen, benötigen Sie Tools, die Rückverfolgbarkeit, Zusammenarbeit und testbare Anforderungen ermöglichen. Wenn Sie sich die Verifizierungsphase ansehen, benötigen Sie Testautomatisierung und Testdaten, während Sie in der Release-Phase ein Release-Deployment-Tool benötigen.

 

Indem Sie die richtigen Tools für die verschiedenen Phasen zusammenbringen, erstellen Sie von sich aus ein Continuous Delivery-Modell. Im Idealfall können Sie dies mit nur wenigen Tools für eine maximale Abdeckung erzielen und so die Herausforderungen eines fragmentierten CI / CD-Prozesses vermeiden.

 

Als “Einsteigerhandbuch” zu Devops bietet der Dzone’s 2018 Guide Anwendungsfälle und Lösungsrezensionen für die neuesten DevOps-, Continuous Delivery- und Enterprise Agile Delivery-Tools. Diese helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Tools und Prozesse für Ihre Organisation. Der Guide bietet zudem Wissenswertes zu CD-Anti-Pattern, DevOps-Messungen und Continuous-Delivery-Fallbeispiele zur digitalen Transformation (siehe Fortune-500-Fallbeispiel auf Seite 67).

Forrester, The State of Agile 2017: Agile at Scale,

Warum die beiden, Agile und DevOps?

Der “State of Agile 2017 Agile at Scale”-Report besagt, dass die Organisationen, die bei der Agile-Einführung am erfolgreichsten sind, diejenigen IT-Organisationen sind, die dabei ein DevOps-Modell implementieren. “Agile ohne Entwicklung und Betrieb kann nicht erfolgreich sein, genauso wie DevOps ohne Agile nicht genug ROI erzeugt. Zusammen können sie wesentlich zur Agilität des Unternehmens beitragen.”

Was bedeutet das nun tatsächlich? Ohne eine organisatorische agile Transformation führt DevOps zu einer insgesamt schlechteren Agilität. Entwicklungs- und Betriebsteams müssen mit gemeinsamen Zielen zusammenkommen, als eine ‘Product-First‘-Kultur, so dass sie zugunsten von schnellen Veränderungen sowohl proaktiv als auch reaktiv agieren können, ohne größere Risiken einzugehen.

Sobald das DevOps-Modell implementiert wurde und sich Methoden wie “Fail Fast”, Experimentieren mit Neuem” und “Qualität zuerst” eingeprägt haben, kann Agilität gelebt und sogar auf ein Continuous Delivery-Modell ausgeweitet werden, ein wichtiger Faktor für die geschäftliche Agilität.

 

Nächste Schritte von DevOps zur Enterprise Agile Delivery

Enterprise Agile Delivery ist die richtige Kombination aus Unternehmenskultur, Methodologie und Tools für einen kontinuierlichen, kollaborativen, transparenten und nahtlosen Prozess für die Änderungs-Delivery mit großer Agilität. Durch die unternehmensweite Skalierung von Agilität können Organsationen die Anwendungs-Delivery und die Arbeits-Wertströme von der Ideenfindung bis zur Realisierung managen. Durch die Verwaltung und Überwachung von IT-Investitionsbereichen, die strategisch an der generellen Business-Strategie ausgerichtet sind, können IT-Teams Delivery-Pipelines optimieren, sodass sie ihre Anwendungen und Dienste schneller, besser und sicherer ausliefern können.

 

Forrester, The State of Agile 2017: Agile at Scale,

I Want Risk-Free Change

×