SAP

Wie Sie die Überprüfung von ERP-Änderungen durch exploratives Testen beschleunigen

by | März 30, 2016

Wie Sie die Überprüfung von ERP-Änderungen durch exploratives Testen beschleunigen

 

Exploratives Testen, ein Konzept für Softwaretests, gewinnt bei Testteams rund um den Globus zunehmend an Bedeutung.

Was ist exploratives Testen?

Eine Definition von explorativem Testen ist der kontinuierliche und kreative Prozess, ein System zu testen, während die Tests dokumentiert und Probleme gleichzeitig gemeldet werden.How to accelerate ERP changes

Die Tests, die während einer explorativen Test-Sitzung erstellt werden, werden zur Testbibliothek der Organisation für die spätere Verwendung hinzugefügt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Ansätzen für Softwaretests sind für explorative Testsitzungen keine vordefinierten Testskripts erforderlich, um beginnen zu können. Dem Tester können ggf. Testrichtlinien zur Verfügung gestellt werden, die in dem System, das getestet wird, in die zu untersuchenden Bereiche führen.

Der Tester unterliegt zwar keinen Einschränkungen, dennoch sollte er auch kreativ und engagiert sein und das zu testende System verstehen.

Explorative Testsitzungen unterscheiden sich auch dahingehend von traditionellen Tests, dass die Tester, die die Tests durchführen, häufig keine erfahrenen, für professionelle Testtools wie HP Quality Center oder HP QTP ausgebildeten Testingenieure sind, sondern Benutzer aus der Organisation selbst, die als Experten in Wissensgebieten gelten.

Viele Unternehmen wenden exploratives Testen an, damit sie echte Benutzer innerhalb des Unternehmens zum Testen neuer Funktionen eines Systems einsetzen können bzw. zur Überprüfung, dass bestimmte Funktionen nach der Einführung einer Änderung auch so ausführt werden wie geplant.

 

Vorteile

  • Explorative Testsitzungen können schneller und häufiger als herkömmliche Softwaretest-Sitzungen geplant und umgesetzt werden, weil die Testfälle spontan generiert werden und nicht im Voraus.
  • Da explorative Testsitzungen nicht auf professionelle Testtools wie HP Quality Center oder QTP angewiesen sind, können mehr Beteiligte in der Organisation in die Durchführung mit einbezogen werden. Eine Beschränkung auf Test- oder QA-Teams gibt es nicht. Experten in Wissensgebieten innerhalb des Unternehmens können an den Tests teilnehmen und einen Beitrag leisten.
  • Zu den Ergebnissen einer explorativen Testsitzung gehören wiederverwendbare Testfälle, die zur Testbibliothek der Organisation hinzugefügt und in künftigen Testsitzungen verwendet werden können. Es spielt keine Rolle, ob es sich um explorative oder traditionelle Tests handelt.
  • Exploratives Testen kann in jeder Phase des Produktentwicklungs-Lebenszyklus durchgeführt werden. Eine Durchführung ist sogar möglich, bevor die Produktanforderungen und Spezifikationen vollständig formuliert sind. Probleme können daher in einem sehr frühen Stadium erkannt und gelöst werden.

 

Probleme

Üblicherweise ist der Test- oder Projektmanager bei der Planung von explorativen Testsitzungen mit einigen Herausforderungen konfrontiert, wie beispielsweise:

  • Testern während der Testsitzung genaue Anleitung zu bieten, um zu verifizieren, dass die relevante Funktionalität getestet wird.
  • Transparenz bzw. Sichtbarkeit erreichen für das, was während der explorativen Testsitzung festgestellt wurde. Anders ausgedrückt: Wie kann sichergestellt werden, dass das, was tatsächlich getestet werden soll auch tatsächlich getestet wurde.
  • Sammeln von Feedback während der explorativen Testsitzung. Zur Erinnerung, eine der Leistungen von explorativen Testsitzungen sind Testfälle, die für die zukünftige Verwendung zur Testbibliothek hinzugefügt werden können sowie das Feststellen von Fehlern und Funktionswünschen.

 

Planung und Durchführung von explorativen Testsitzungen mit Panaya

Die ERP Test Acceleration Suite von Panaya macht es einfach, von explorativen Tests zu profitieren und die damit verbundenen Herausforderungen zu bewältigen.

Planung, Zuweisung & Nachverfolgung

  • Panaya Test Library Management – Panaya referenziert Ihren Testskriptkatalog mit der Analyse der technischen Auswirkungen für Ihr ERP-Testprojekt. Panaya verifiziert, dass geschäftskritische und technisch riskante Veränderungen im Rahmen der geforderten Tests enthalten sind. Dies gewährleistet eine optimale Nutzung der Testressourcen und minimiert das Risiko.
  • Test Management Dashboard – Bietet Projektverwaltung mit Dashboards zur Nachverfolgung des Fortschritts der Testsitzung.

Ausführung

  • Soforttest – Ermöglicht dem Tester die Durchführung eines manuellen Tests, während Panaya die Aktivitäten des Testers erfasst und meldet, ob der Test funktioniert hat oder nicht.  Soforttests sind auf geschäftliche Nutzung, gelegentliche Benutzer oder professionelle Tester zugeschnitten.
  • Testlauf-Dokumentation – Automatisch für jede Testsitzung eine detaillierte „revisionssichere“ Dokumentation der Testausführung über Testbeschleunigung oder Soforttest erstellen.
  • Weder der Soforttest noch die Testlauf-Dokumentation erfordern ein vordefiniertes Panaya-Testskript vor der Testsitzung.

Verwaltung von Testergebnissen & Feedback

  • Fehlerverwaltung – Fehler, die während der Testsitzungen aufgedeckt werden, lassen sich auf einfache Weise begründen und dokumentieren. Dazu gehören Screenshots von Ihrem ERP-System, Anhänge, Fehlerprotokolle und vieles mehr.
  • Sowohl der Soforttest als auch die Testlauf-Dokumentation sind eng in den Panaya-Testbibliothekkatalog integriert, so dass alle Testfälle bei der nächsten Testsitzung wiederverwendet werden können.

Sind Ihre Business User an Ihrem nächsten ERP-Testprojekt beteiligt?

 

I Want Risk-Free Change

×