SAP

UAT-Geschichten aus der realen Welt: Die Post-It Wand

by | Mai 24, 2016

, , , ,

UAT-Geschichten aus der realen Welt: Die Post-It Wand

Halloween ist nur einmal im Jahr, aber Gruselgeschichten gehen immer.

Hier die erste aus einer ganzen Reihe:

UAT User Acceptance Testing - Steinzeit vs. digitales Zeitalter
Stecken Ihre User Acceptance Tests noch in der Steinzeit fest? Machen Sie kein UAT-Schauermärchen daraus

 

Ich habe mal einen Testmanager eines schwedischen Unternehmens besucht, als er mitten in einem UAT-Zyklus steckte. Normalerweise hätte man erwartet, dass in einem großen Raum viele Leute zusammensitzen und ihre Geschäftsprozesse durchgehen würden.

Dieses Mal war der Raum ziemlich klein und nur vier oder fünfg Leute saßen darin. Dafür gab es eine riesige Tafel voll mit Haftnotizen. Bei näherem Hinsehen erkannte ich Namen von Geschäftsprozessen (Quote-to-Cash, Make-to-Order) und jede Notiz stand für einen Schritt im Geschäftsprozess (Kundenauftrag, Rechnungsprüfung).

Die Tafel zeigte Fälligkeiten in Spalten und Teams in Zeilen, so dass nach meinem Verständnis die Leute im Raum im Wesentlichen dafür zuständig waren, die Tester in verschiedenen Niederlassungen aufzurufen, um ein Statusupdate zu erhalten und auf der Tafel zu vermerken.

Dies war die einzige Möglichkeit für den Projektmanager, sein Projekt in “Echtzeit“ nachzuverfolgen.

Definitiv eine sehr visuelle Art, Engpässe zu identifizieren – und eine kreative Möglichkeit, Reisekosten zu sparen!

Laden Sie Panaya’s KOSTENLOSES eBook herunter und erfahren Sie, wie Sie besser testen, mehr Akzeptanz erhalten sowie Beteiligung und Qualität steigern können!

I Want Risk-Free Change

×