SAP

Schon bei 50 Unternehmen risikofreie HANA-Einführung dank Panaya

by | Juni 22, 2016

,

Schon bei 50 Unternehmen risikofreie HANA-Einführung dank Panaya

Immer mehr Unternehmen nutzen SAP HANA, um die Performance ihrer Datenbanken zu optimieren. SAP HANA ist ein wichtiger Meilenstein für das ERP der Zukunft – das erkennen Entscheider auch. Viele Verantwortliche zögern allerdings mit der Migration. Der Grund: Die Einführung von HANA ohne Unterstützung ist recht komplex und betrifft oftmals geschäftskritische Anwendungen. Die Implementierung kann Auswirkungen auf die gesamte ERP-Landschaft haben.

 

Eine HANA Implementierung kann Auswirkungen auf die gesamte ERP-Landschaft haben
Eine HANA Implementierung kann Auswirkungen auf die gesamte ERP-Landschaft haben.

Viele Entscheider arbeiten deshalb mit Panaya zusammen, um eine reibungslose Migration sicherzustellen. Mittlerweile haben schon 50 Unternehmen ihre HANA-Einführung mit Unterstützung von Panaya umgesetzt. So können sie gewährleisten, mit ihrem Projekt erfolgreich und pünktlich in der gewünschten Qualität und im geplanten Budget live zu gehen – und Panaya liefert eine objektive Einschätzung und Planung. Zudem berechnet die CloudQuality™ Suite zuvor den Aufwand, der dabei entsteht. Dadurch mildert Panaya die Komplexität und ermöglicht, neue Anpassungen häufiger implementieren zu können – und das mit minimalem Risiko und Störungen. So können Unternehmen agil bleiben und den Anforderungen der digitalen Transformation begegnen.

Panaya hat bereits 30.000 SAP-Landschaften analysiert – auf dieser Basis erhalten Organisationen eine maßgeschneiderte Empfehlung für den Migrationspfad zu SAP HANA, der am besten zu ihren Prozessen passt. Mit Panayas CloudQuality™ Suite können Unternehmen den Business Case für SAP HANA sowie den genauen Projektumfang und das Testing besser verstehen, das entweder für eine direkte oder eine stufenweise Migration erforderlich ist.

Sicherheit bei der Migration ist essenziell

Die Compañía Española de Petróleos (CEPSA) hat die Migration zu HANA bereits mit Panayas Unterstützung umgesetzt. Joaquín Reyes Vallejo, CIO bei CEPSA, kommentiert: „Als ‚Early Adopter’ war es für uns besonders wichtig, ein gewisses Sicherheitsgefühl bei unserer HANA-Migration zu haben. Durch den Einsatz von Panaya für die Migration konnten wir diese Sicherheit gewährleisten. Wir mussten auf dem aktuellen Stand bleiben und die immer häufigeren Änderungen unterstützen. Panaya ermöglichte uns ein schnelles EHP-Upgrade, das unser Risiko reduzierte und das die Basis für unsere HANA-Migration bildete.”

Der nächste Schritt für ERP-Systeme ist SAP S/4HANA. Early Adopter von S/4HANA starten ihre SAP HANA-Migration mit Panayas CloudQuality Suite.

Erfahren Sie mehr: https://go.panaya.com/s4hana-upgrade-now.html.

I Want Risk-Free Change

×