SAP

Agilität sichert die Zukunft – DSAG-Jahreskongress 2018

by | September 25, 2018

,

Agilität sichert die Zukunft – DSAG-Jahreskongress 2018

In einer sich stetig ändernden Welt gilt es, flexibel zu agieren und vorauszudenken. Unter dem Motto „Business ohne Grenzen – Architektur der Zukunft“ werden auf dem DSAG-Jahreskongress 2018, dem 19. jährlichen Kongress der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG), deshalb Geschäftsmodelle und Technologien diskutiert, die die Zukunft von Unternehmen sichern.

 

Heutzutage bringen Unternehmensanwendungen eine Wettbewerbsdifferenzierung für das Unternehmen mit sich. Dabei ist die Unternehmens-IT zunehmend an die Performance und die Fähigkeiten dieser Anwendungen, wie beispielsweise ERP und CRM, gebunden. Unternehmen stehen unter dem wachsenden Druck, ihre Anwendungen zu verbessern und zu aktualisieren. Diese Anwendungen sind jedoch immer komplexer geworden, was die Innovation und Wartung betrifft.

 

Insbesondere SAP-Systeme, die für die operative Kontinuität gedacht sind, können heute eingesetzt werden, um Produkte und Dienstleistungen von anderen abzuheben und die allgemeinen strategischen Geschäftsziele zu unterstützen. Allerdings müssen SAP-Anwendungen heutzutage Funktionen schneller zur Verfügung stellen, um auf das zunehmende Tempo der Veränderungen im Unternehmen zu reagieren. Und da SAP eine erfolgskritische Anwendung ist, muss sie auch mit Qualität und Governance aufwarten.

Agile stellt SAP-Teams vor Herausforderungen

Die Erfüllung all dieser Anforderungen erfordert, dass die IT-Teams auf die Wasserfall-Bereitstellung verzichten und in einen agileren Modus wechseln. Dies ist mit Ihrem SAP-System nicht immer so einfach. Hierfür müssen die Teams einen Shift-Left vollziehen und sich mit Themen wie Anforderungsmanagement, Codequalität und Tests zu einem frühen Zeitpunkt im Delivery-Zyklus befassen.

 

Am Stand von Panaya mit der Stand-Nr. G5 können sich Besucher darüber informieren, wie sie durch schnelle und sichere Änderungen an ihrer SAP-Anwendung vorankommen können. Für Anwendungs-Delivery sowie Testing bietet Panaya mit seiner Enterprise-Agile-Delivery-Plattform eine agile Lösung.

 

Unternehmen, die mit der Umstellung auf SAP S/4HANA beginnen wollen oder über einen Wechsel nachdenken, bekommen auf dem Kongress von Panaya Informationen und Tipps für ihren Weg und können mit dieser Unterstützung einen schnelleren ROI für ihre Technologieinvestitionen erhalten. Erfahrungen aus der Praxis vermittelt Panaya auch in einem gemeinsamen Vortrag mit der MSP Medien Systempartner GmbH & Co. KG. Teilnehmer erfahren hier, wie dank der Optimierung eines SAP ERP-Systems Prozesseffizienz und Kosteneinsparungen erreicht werden konnten. Der Vortrag „Optimierung und Change-Management von ERP Systemen – Wie ein Medienunternehmen seine Systemlandschaft aufräumt“ findet am 17. Oktober 2018 um 17:45 Uhr statt.

 

Mit seinen Lösungen beschleunigt Panaya SAP-Änderungs-Releases mit minimalen Risiken für die Produktion. In Echtzeit können Risiken für jede Art von SAP-Änderung analysiert werden, herstellergetriebene Änderungen wie EHP-Upgrades, Umstellungen auf die HANA-Datenbank und alltägliche Änderungen wie Eigenentwicklungen inklusive. Durch Fokus auf die Bereiche, in denen es Auswirkungen durch Änderungen gibt, kann das Testing um 30 – 50 Prozent beschleunigt werden. Dies bestätigen auch Kunden, wie z. B. Eissmann Group Automotive, Allianz Global Investors und die IATA. Verbessert wird außerdem die Codequalität, indem analysiert wird, wie Codeänderungen im Hinblick auf Security, Performance, Compliance, Robustheit und Wartungsfähigkeit abschneiden.

 

Sie möchten schon vorab einsteigen? Lesen Sie das Whitepaper Der Weg zur SAP-Agilität: Tipps für den Wechsel zu SAP S/4HANA und erfahren Sie, wie Sie die Change-Delivery in Ihrer SAP-Umgebung revolutionieren können.

 

Der Weg zur SAP-Agilität: Tipps für den Wechsel zu SAP S/4HANA

I Want Risk-Free Change

×