Modernes ALM

SAP Change Request Management funktioniert nicht unbedingt mit ChaRM(e)

by | Dezember 12, 2017

SAP Change Request Management funktioniert nicht unbedingt mit ChaRM(e)

Panaya Release Dynamix (RDx) vs. SAP Change Request Management (ChaRM)

 

Organisationen, die durch die Einführung von Continuous Delivery-Methoden modernisieren und standardisieren wollen – oder mit anderen Worten, agiler in ihrer Reaktion auf Marktanforderungen werden – können durch die Vielzahl von Lösungen, die für sich beanspruchen, solche Fähigkeiten zu bieten, verwirrt sein. Die Auswahl scheint für Unternehmen, die bereits im Besitz des SAP Solution Managers (SolMan)

 

Prepping for s4hana DE

 

Wenn Sie jedoch ChaRM für Continuous Delivery verwenden, machen Sie etwas falsch und Sie sollten noch einmal darüber nachdenken. Dieser Blogbeitrag erklärt warum und bietet einen Vergleich zwischen ChaRM und modernen ALM-Lösungen wie Panaya Release Dynamix (RDx).

 

Sehen Sie Panayas TechTalk: ‘Release Dynamix – Analyzing and mitigating SAP Risk’, präsentiert von Matt Angerer, Panaya Solutions Architect.

 

Bei ChaRM dreht sich alles darum sicherzustellen, dass Veränderungen durchgeführt werden, aber was ist damit, was als Nächstes passiert?

SAP Change Request Management (ChaRM) wurde speziell für die SAP Change Management Operations (gleichbedeutend mit DevOps) Rolle entwickelt, die für die Genehmigung der Implementierung von Code-Change-Requests oder -Upgrades, das Testen der Änderungen und die Dokumentation der Genehmigungen zuständig ist. ChaRM befasst sich hauptsächlich mit “Transports” – den Code-Containern, die von der Entwicklungsumgebung in die QA und dann in die Produktion übertragen werden.

 

ChaRM zeigt Ihnen (und anderen Beteiligten) nicht das vollständige Bild für 100% Release-Sicherheit

ChaRM ist keine End-to-End-ALM-Lösung. Es bietet weder das standardmäßige Release-Management, das Anforderungsmanagement noch echte Anforderungs-Nachverfolgung oder Test- und Defectmanagement. Vor allem ist ChaRM keine Lösung, die für den Business-User oder Business-Manager konzipiert wurde.

 

Alle ALM-Funktionen wie Projektmanagement, Quality Gate Control (Gate-Erstellung oder -Deployment), Solution Documentation (Geschäftsprozess-Blueprints), Testing, Incident-Management und SAP Domain Risk Analysis (Business Process Change Analyzer – BPCA) sind in Wirklichkeit zusätzliche Tools, die eingerichtet, angepasst und gepflegt werden müssen – und mit ChaRM nur über die Integration mit anderen SolMan-Komponenten kompatibel sind.

 

Eine wichtige Änderung eines Geschäftsprozesses steht an, woran fehlt es bei ChaRM?

Jeder ALM-Prozess beginnt mit einer Business-Anforderung. ChaRM reicht tatsächlich nicht aus, um solche Busines-Anforderungen zu ermöglichen, und muss in ein CRM-Anforderungsmanagement-Tool integriert werden, das auf der richtigen Version (letzte Version 7.2) aufgesetzt ist.

 

Darüber hinaus haben Sie als Business Owner keine echte Sichtbarkeit, ob eine solche Anforderung erfüllt ist, und Sie haben keine Einsicht in den Ausführungsfortschritt.

 

Als Nächstes erhält ein IT Solution Architect die Anforderung und öffnet einen Change Request zur Bearbeitung.

 

Die Entwicklung wird dann in einem anderen Tool erledigt und in einem weiteren Tool getestet. Die Release-Kadenz ist dann in ChaRM sichtbar. Der Echtzeitfortschritt und die Einsicht in alle Business-Anforderungen, die für ein bestimmtes Release geplant sind, sind jedoch kein optimierter Prozess.

 

Warum Kompromisse bei einem ALM Alt-Tool? Wahre Agilität erfordert moderne Enterprise Agile Delivery

Panaya Release Dynamix (RDx) ist eine Enterprise Agile Delivery-Plattform zum Management von Änderungen von der ersten Business-Anforderung bis hin zur Produktion. RDx liefert Software-Releases schnell und in hoher Qualität über eine einzige kollaborative Plattform mit schlanker Anwendungs-Delivery.

 

Das cloudbasierte Application Lifecycle Management von RDx bietet Projekt- und Portfoliomanagement, Anforderungs- und Release-Management, Test- und Fehlermanagement auf einer einzelnen, kollaborativen Plattform für alle Beteiligten. Durch die integrierte Zusammenarbeit und die Transparenz des gesamten Anwendungslebenszyklus werden die Komplexität und Engpässe, die mit Änderungen einhergehen, beseitigt, sodass Unternehmen agiler werden können. Um Änderungen risikolos zu erleben, kontaktieren Sie uns, um eine Live-Demo anzufordern.

 

 

Noch nicht überzeugt? Betrachten Sie diese Unterschiede:

 

    • Mit ChaRM ist SAP-Testing zweitrangig. Panaya RDx Testing ist vollständig integriert, für eine effektive Zusammenarbeit und Risikotransparenz.

 

    • Mit ChaRM ist BPCA schwierig und teuer, da es eine Integration mit anderen Komponenten erfordert. Die Panaya RDx Impact-Analyse läuft standardmäßig sofort und basiert auf allen aktuellen Transporten, ohne vorherige Einrichtung oder Wartung.

 

    • ChaRM bietet Punkt-Features in getrennten Lösungen. Panaya RDx bietet ein integriertes, kollaboratives Framework, das die Abhängigkeiten zwischen Business, Entwicklung und am Testing Beteiligten versteht.

 

    • Panaya RDx bietet herstellerunabhängige/s Entwicklung und Testing.

 

    • Die vorausschauende Risikobewertung von ChaRM konzentriert sich auf Transportaktivitäten. Panaya RDx bietet im Gegensatz zu ChaRM Einblicke in Test-Scoping, Bereitschaft, Vollständigkeit, Status und laufende Risikobewertung, so dass Business Owner ein echtes Gefühl der Release-Sicherheit haben.

 

Prepping for s4hana DE

 

I Want Risk-Free Change

×